Die ersten Blogeinnahmen von timsta!

Online Geld verdienen ist das Ziel vieler Webmaster, die einen Blog betreiben. Mit Stolz kann ich euch heute berichten, dass ich auf timsta.de die ersten Einnahmen generiert habe. :-) Das ist ein Grund zum Feiern. Es waren zwar keine großen Einnahmen, aber immerhin habe ich jetzt schon fast die Kosten gedeckt. Und wenn es so weiter geht, dann bin ich doch recht Zuversichtlich, dass ich irgendwann Millionär werde. :-D

Wie in fast jedem meiner letzten Beiträge erwähnt, ist auf timsta viel passiert. Aber das will ich nicht mehr neu besprechen, wer will kann einfach einen der letzten Beiträge lesen. Da habe ich detailliert über die Veränderungen gesprochen. Doch eine Sache ist wichtig. Ich habe Angefangen Werbung zu schalten und Externe Schreibaufträge anzunehmen. Bzw. einen externen Schreibauftrag. Außerdem habe ich mit dem Affiliate Marketing begonnen und konnte dadurch auch erste Einnahmen generieren. Aber dazu folg noch ein detaillierter Beitrag.

[Übersicht meiner Blogeinnahmen: Meine Einnahmen]

So jetzt zu meinen Einnahmen im Oktober 2011:

  • + Externe Schreibaufträge: 25 €
  • + Affiliate Marketing: 7,80 €
  • - (Design + Webspace): 55,00 €

Summa Summarum: -22,20 €

Leider bin ich noch im Minus. Aber wenn die nächsten Monate so weiter gehen und ich das Affiliate Marketing weiter nach oben fahre, dann werd ich schnell aus dem Minus ein dickes Plus machen. Natürlich wurde meine Arbeitszeit nicht miteinberechnet. Dann würde ein sehr dickes Minus unterm Strich stehen. Aber da ich es noch freiwillig mache und nur als kleines Zubrot sehe, rechne ich das noch nicht mit ein. Immerhin ist es auch keine Arbeit, da ich großen Spaß an der Sache habe.

Ich glaube ich kann sagen, dass ich noch nie so viel gelernt habe, wie in den letzten Monaten. Wenn man etwas erreichen will, dann ist man gezwungen sich mit den Dingen auseinander zu setzen und kann nicht einfach, wie in der Uni das Material vorgesetzt bekommen und es stupide auswendig lernen, sondern man muss viel ausprobieren.

Zu den Besucherzahlen

Bei den Besucherzahlen sieht das ganze nicht so rosig aus. Da bin ich immernoch bei ca. 600 im Monat, wie schon vor einigen Monaten. Man sieht auch kein lineares Wachstum sondern nur eine Zickzack Bewegung.

Ich vermute mal das liegt daran, dass ich sehr wenige gute Backlinks habe. Ich habe mich in der letzten Zeit auch sehr intensiv mit dem Thema SEO aus einander gesetzt. Da habe ich viele Dinge gelesen und auch bei timsta ausprobiert. Und ich wurde sogar einmal von Google abgestraft. Das sieht man sehr deutlich an meine SEO Visibility. Die ist noch extrem gering. Obwohl ich viel Unique Content habe, ist meine Verlinkung im Web noch sehr schlecht und ausbau fähig. Deshalb habe ich mir eine langfristige SEO Strategie überlegt und bin auch gerade dabei diese umzusetzen. Wie man sieht, auch schon teilweise erfolgreich. Immerhin konnte ich meine SEO Visibility von 0 auf 13 steigern. Das kann Zufall sein oder auch durch meine Strategie. Das wird sich zeigen.

 

Naja ich hoffe es geht nun wieder bergauf. Sodass ich mir ein langfristiges Fundament aus guten und schlechten Backlinks aufbauen kann, denn die brauch man auch.

Zu den beliebtesten Beiträgen im Oktober:

Wenn das so weitergeht mit den Besucherzahlen, dann muss ich mir echt etwas überlegen. Denn immerhin schreibe ich hier schon viel und möchte natürlich auch ein Paar Leser haben. ich weiß sowas brauch alles seine Zeit, aber ich hätte schon weiter sein können.

Weitere Zahlen:

  • Veröffentlichte Beiträge im Oktober: 12
  • Kommentare: 30
  • Seiten/Besuch: 3,12
  • Durchschnittliche Besuchszeit: 05:23 Minuten
  • Absprungrate: 58,01 %
  • Neue Besuche: 55,18 %

Besucherquellen:

  • 24,41 % Direkte Zugriffe
  • 38,87 % Verweis-Websites
  • 34,77 % Suchmaschinen
Das zeigt auch, dass meine Zugriffe, die denke ich mal direkt geschehen, immer noch einen sehr großen Einfluss haben.
Ich hoffe einfach, dass die Besucherzahlen in Zukunft steigen werden und ich so noch mehr Leser für meinen Blog begeistern kann. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen.

, , , ,

12 Responses to Die ersten Blogeinnahmen von timsta!

  1. Max 2. November 2011 at 14:03 #

    Sehen doch schon mal recht gut aus die Zahlen. :-) Nur weiter so. Sag mal, warum ist bei dir eigentlich alles auf Nofollow gestellt auf deiner Seite?

  2. Tim 2. November 2011 at 19:56 #

    Joa könnte immer besser sein. :-)
    Ich war mal so frei und habe mir auch deinen Einnahmebericht durchgelesen und bin begeistert. Das ist doch schon mal etwas. Da wäre ich schon froh, wenn ich die hundert € pro Monat knacken würde. Aber ich habe gesehen, du vermietest auch Werbeplätze? Bist du da direkt auf die Unternehmen zu gegangen oder läuft das über ein Netzwerk?

    Und was meinst du genau mit “Alles”? Ich habe nichts geändert an WordPress? Nur die Werbung an der Seite habe ich extra auf Nofollow gesetz, aber sonst müsste eigentlich alles auf dofollow gesetzt sein. :-)

    Gruß Tim

  3. Max 3. November 2011 at 12:00 #

    Also selbst auf dieser Seite steht in deinen Meta-Tags meta name=”robots” content=”index, nofollow”, was alle Links auf den Seiten nofollow setzt. Mit der Extension kannst du dir das auch direkt im Browser anzeigen lassen, was nofollow ist und was nicht: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/searchstatus/

    Oftmals wurde ich direkt angesprochen bzgl. der Werbeplätze über meine Werbeplatzseite oder aber ich habe Kooperationpartner gefragt, ob das nicht was für sie wäre. Derzeit sind es aber in erster Linie Affiliateprogramm oder Konferenzbanner etc.

  4. Tim 3. November 2011 at 15:26 #

    Komisch, hab mir das gerade auch mal näher angesehen und du hast Recht überall das gleiche Attribut? Echt merkwürdig, obwohl ich das so nicht eingestellt habe. Ist sowas denn schlecht für die Website? Und wie stell ich das wieder zurück? :D Aber danke erstmal dafür, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast!

    Achso ok, ich plane nämlich, wenn die Besucherzahlen steigen sollten auch Werbeplätze zu vermieten, da ich mich momentan auch nur mit Affiliate Programmen beschäftige.

    Gruß Tim

  5. Tim 3. November 2011 at 15:37 #

    AHA, habs herausgefunden. Mein Theme hat das verursacht, da ist es Standart EInstellung, dass alle Links auf Nofollw gesetzt werden und man manuell Links auf follow setzten muss. Hab das jetzt aber mal umgestellt. Mach das lieber anders herum und setze Links auf Nofollow. Danke nochmal dafür!

  6. Max 4. November 2011 at 09:44 #

    Super, freut mich. :-) Das sollte auch deiner internen Linkstruktur und vielleicht sogar deinen Rankings helfen, dass das nun weg ist. Bin mal gespannt.

    Gibt jetzt auch eine FB-Gruppe für Blogeinnahmen, wenn du deine etwas bekannt machen möchtest: http://de-de.facebook.com/groups/220272184706449/ :-)

  7. Tim 4. November 2011 at 10:01 #

    Hey das ist ja genial. Werde ich mir die Tage mal ansehen. Muss allerdings noch meinen Facebookaccount in meine Seite einbinden. Kann noch ne Weile dauern. Bin gerade dabei den Account aufzubauen. Aber dann bin ich sofort dabei. :-)

    Ich habe gesehen, dass du im Affiliate Marketing aktiv bist. Vielleicht ist das ja spannedn für dich. Ich habe einen Selbstversuch gestartet, in dem ich von Null auf eine eigene Affiliate Seite aufbaue. Wenn du dich in dem Bereich auskennst, würde ich mich natürlich über Feedback freuen. :-) Selbstversuch 1: Die erste eigene Affiliate Website

    Gruß Tim

  8. Tim 4. November 2011 at 10:06 #

    Hey Max, ich habe gerade gesehen, dass du meinen Einnahmereport schon veröffentlicht hast. Find ich echt super Nett von dir. :-) Danke!

  9. Max 4. November 2011 at 12:17 #

    Kein Problem und danke für den Linktipp, werde es mir mal in Ruhe ansehen. Bist jetzt eh in meinem Reader mit drin. :)

  10. Steff 23. November 2011 at 12:49 #

    Das Wichtigste am Anfang ist immer das Durchhaltevermögen. So gibt es Phasen an denen nichts mehr vorwärts geht, aber da muss man durch.

  11. Schauspielschule 27. März 2012 at 18:48 #

    Hallo Tim,

    auch ich habe festgestellt, daß das durchhalten, das wichtigste ist, wenn man im Internet Erfolg haben möchte. Und da du derzeit auch noch Transparenz durch die Veröffentlichung deiner Zahlen mit reinbringst ist das noch einmal besser. Also ich drück die Daumen für einen Aufwärtstrend und weiter so!

  12. Thorsten 4. Mai 2012 at 17:35 #

    In der Zwischenzeit sind ja nun wider 6 Monate vergangen. Mich würde mal interessieren wie sich das ganze entwickelt hat. Kommt da noch ein Update? Wurden die Besucher mehr und hat sich der Umsatz linear dazu entwickelt?

    Viel Erfolg weiterhin

Hinterlasse eine Antwort